Über die DREAMKIDS


1998 schlossen sich die Kindergottesdiensthelfer und Theatergruppe Rohr zusammen, um ein Kindermusical zu inszenieren. So entstand unser Musical „Josef“, an dem schon über 50 Kinder mitwirkten.

Seither treffen sich die DREAMKIDS jeden Samstag, meist auch in den Ferien, um mit ihren „Chefs“ Sabine Gugel und Martina Landshuter alte und neue Lieder zu proben. Der Chor besteht aus zwei Gruppen: Unseren „Kleinen“, im Kindergartenalter bis 2. Klasse und den „Großen“, ab der 3. Klasse.

Da wir uns als christlicher Kinderchor verstehen, haben wir die meisten Einsätze bei Veranstaltungen der Kirchengemeinde und bei uns in der Rohrer Kirche.

Außerdem versuchen wir unseren DREAMKIDS die Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen zu ermöglichen. So zum Beispiel waren wir im Juli 2001 fünf Tage in Hammelburg beim 1. Bay. Kinder- und Jugendmusicalfestival und im Juni 2002 beim Kinderchorfestival in Eckersmühlen. Motiviert durch den großen Erfolg mit „Josef“, wurde 2002 erneut ein großes Musical einstudiert: „Frieden auf dieser Welt“. 2005 besuchten wir den Kinderchortag in Augsburg. Ebenfalls 2005 folgte das Musical „Himmelsträume“, geschrieben von Martina Landshuter. Es ist eine große Probe zum eigentlichen Musical "Das Fest der Engel" von Per Harling, also sozusagen, ein Stück im Stück.

 

2007 packte die DREAMKIDS das Musicalfieber erneut und „Die Brücke der Zukunft“ wurde einstudiert, diesmal unterstütz vom Chor „Voices of Live“.

Am 15. Mai 2007 haben die DREAMKIDS gemeinsam mit den Theaterkids den Jugendkulturpreis 2007 des Landkreises Roth gewonnen, den sie sich mit dem Jugendorchester Allersberg teilen!

 

Momentan sind bei den DREAMKIDS sehr viele kleinere Kids und so haben wir uns entschieden etwas kleinere Musicals zu erarbeiten. So entstand 2010 das Singspiel zur Schöpfungsgeschichte
Himmel und Erde“ von Brigit Pape.